Wandleser :: Elektronik :: Produkte & Lösungen

Ideal für hochfrequentierte Durchgänge

Die Wandleser werden mehrheitlich an nicht bewegliche Teile im Gebäude ein- respektive angebaut. Bei einem berechtigten Zutritt wird ein öffnungsbefehl an eine Tür- oder Torsteuerung weitergeleitet. Die Wandleser werden mit Netzspannung betrieben und unterliegen deshalb keiner Wartung. Sie sind ideal für den Einsatz bei hochfrequentierten Durchgängen.

Kompakt-Leser

Für Anwendungen im sogenannten „sicheren Bereich“. Die Leseantenne und Entscheidungselektronik sind platzsparend in einer Installationsdose untergebracht.

Sicherheits-Leser

Die Leseantenne und Entscheidungselektronik können von einander örtlich getrennt werden. So kann die Elektronik an einem „sicheren Bereich“ installiert werden und ist somit vor Manipulationen geschützt.

Mutationsleser

Im Grundaufbau eigentlich ein Sicherheits- Leser, jedoch mit dem speziellen Zweck, Mutationen auf die Medien zu schreiben. Verwendung mit der Philosophie FocusPro.