Wohnen & private Anwendung

Weltpostpark, Bern An der Weltpoststrasse wurden die planerischen Voraussetzungen geschaffen, dass das von Sportplätzen belegte Gebiet für das Wohnen genutzt werden kann. Die markanten, sechsgeschossigen Wohnbauten des Weltpostparks verdichten das Gebiet rund um das Murifeld in Bern. Durch die massiven, farblich voneinander abgesetzten Klinkerfassaden wirkt die Überbauung urban und bildet dennoch einen geschützten, attraktiveren Wohnort mit eigener Identität. Neben der hochwertigen Architektur ist auch das Energiekonzept wegweisend. Die benötigte Energie wird zu 100% aus regenerativen Quellen erzeugt. Die gesamte Heizleistung inklusive Warmwasseraufbereitung erfolgt über vier Eisspeicher in Kombination mit Abwasserwärmenutzung. Ein Konzept, welches in dieser Grösse in der Schweiz bisher einzigartig ist.
Schönburg, Bern Der ehemalige Hauptsitz der Schweizerischen Post besticht durch seine prominente Lage mit Sicht auf die Berner Altstadt und die Alpen. Der Bürokomplex wurde in den Jahren 2017 bis 2020 unter Erhalt der bestehenden Struktur zu einer Wohnsiedlung umgenutzt. Auf acht Obergeschossen sind 142 hochwertige Mietwohnungen und Townhouses entstanden.
Wohnüberbauung Esplande Nord, Biel Mit der Wohn- und Gewerbeüberbauung Esplanade Nord in Biel wurden 160 mit Tageslicht durchflutete Wohnungen realisiert. Der grosszügige Grundriss und die teils weitläufigen Bereiche, bieten optimale Voraussetzungen für eine individuelle Möblierung. 14 Geschäftsräume und 220 Parkplätze runden den Ausbaustandard dieser Überbauung ab.
Dieses vom Architekturbüro Graber Pulver Architekten AG entworfene und realisierte Projekt wurde mit 953 Medien und 694 mechatronischen SEA-3 Komponenten der Philosophie Standard im Leistungsprofil PUR ausgestattet.

 

Wohnüberbauung Rossi, Lyss
In Lyss finden Sie eine Wohnperspektive mit Charme.
An einer ruhigen, bevorzugten und attraktiven Lage entstand diese Wohnüberbauung bei der in 7 Mehrfamilienhäusern
44 helle und moderne Eigentumswohnungen im gehobenen Wohnsegment untergebracht sind.
Diese vom Architekturbüro Ramseier + Stucki AG entworfene und realisierte Überbauung wurde mit 181 mechanischen SEA-3 Komponenten und 226 Medien ausgestattet.
Wohnüberbauung Erlentor, Basel Das Erlentor ist eine aussergewöhnliche Baute, die überzeugt mit ihrer zukunftsweisenden Architektur und einer unvergesslichen Ästhetik. 239 offen gestaltete, lichtdurchflutete Wohnungen sowie interessante Atelierwohnungen sind massgeschneidert für die heutige Wohnkultur.
Mobimo Tower, Zürich 23 Geschosse, davon in den ersten 14 das exklusive Design-Hotel “Renaissance Zürich Tower Hotel” und ab der 15. Etage 53 hochattraktive Wohnungen mit Grundrissen zwischen ca. 88 und 304 Quadratmetern Der Baukörper mit seiner edlen Natursteinfassade aus Travertino Romano ist eine architektonische Hommage an die Hochbauten Chicagos um 1900, das Wohnkonzept dahinter ist jedoch ein Zukunftsmodell.

 

Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihr Browsing-Verhalten zu analysieren. Sie können alle Cookies akzeptieren oder Ihre Einstellungen im Einstellungsbereich verwalten. Lesen Sie für weitere Informationen unsere Datenschutz-Richtlinien.